Kein Bild
Allgemein

Des Dichters Klage

9. März 2017 Bluespfaffe 0

Gedicht von Frank Wedekind Schwer ist’s heute, ein Gedicht zu machen,Darum läßt man es am besten sein;Wenn die Menschen wirklich drüber lachen,Sperrt man den Verfasser meistens ein;Wenn sie sich jedoch in Tränen winden,Dann verhungert schließlich […]

Kein Bild
Allgemein

straßbesetzt

31. Mai 2016 Andreas Kaufeldt 0

sie zeigte mir in einer vermölten halle rumliegende schuhe und ich mußte sie mit meinem einzelnen noch vorhandenen vergleichen, fand auch immer wieder zwei zusammenpassende, auch die straßmuster paßten überein, nur waren sie ständig in […]

Kein Bild
Allgemein

Ryo Kikuchi – Gedichte nach Fukushima

11. März 2016 Fomohvm 0

Das Ungeheuer ist los Ein Gebäude, ähnlich einer Fabrik, Steht allein, weit entfernt Plötzlich explodiert es Die Erde bebt, die Kamera schwankt Rauch steigt auf, unser Schicksal ist entschieden Das Dach ist weg, das Ungeheuer […]

Kein Bild
Allgemein

Michael Kraske – Vorhofflimmern

29. Februar 2016 Andreas Kaufeldt 0

Wie sehr fürchten wir, was uns fremd ist? Und wie gut kennen wir diejenigen wirklich, die uns vertraut sind? Was passiert, wenn das Unerträgliche normal geworden ist – in Ostdeutschland, in der eigenen Familie, in […]

Kein Bild
Allgemein

Die Privatdozentin

26. Oktober 2015 dtkouc 0

Brygida Helbig. Vorabdruck Aus: Ossis und andere Leute. Aus dem Polnischen von Paulina Schulz unter Mitarbeit von Brygida Helbig, freiraum-Verlag Greifswald, 2015. Ob die anderen auch ständig hetzen und hetzen, ihrem eigenen Schwanz nachjagen, sich […]

Kein Bild
Allgemein

Anna Seghers und ihr Grubetsch

13. Oktober 2015 DonaldObere 0

Aus: Blaue Zimmer. Texte 1983-2014. freiraum-Verlag Greifswald, 2015. 1 Ein kurzes, dumpfes Signal kam aus der Tiefe unter ihrem Fenster. Wie aus der Tiefe eines Herzens. So soll sie es behauptet haben. Das Signal war […]

Kein Bild
Allgemein

Uwe Saeger – Gott In Ketten – Ein Film

8. April 2015 Clintonsag 0

In der Gedenkstätte Ravensbrück trifft die Enkelin von Danuta Sombrowicz auf einen Fürstenberger Historiker. Dani, deren Baba im Konzentrationslager die eigene Identität aufgeben musste, und Simon, dessen Großvater einst den Lagerkommandanten die Haare schnitt, kommen […]

Kein Bild
Allgemein

ochsenlose hetze zwergt im schlaf

19. Februar 2015 DonaldObere 0

  ich schaffte es, vor die tür zu gehen, irgendwie, fuhr nach wieck, schleppte mich auf die hölzerne brücke, alles schwankte, und ich rauchte mit brennenden und zittrigen beinen eine zigarette, schmiß den kippen ins […]

Kein Bild
Allgemein

Die Rückseite des Mondes hab ich bemalt,

23. Dezember 2014 DonaldObere 0

und sie gezählt, die Plejaden, das Siebengestirn, immer wieder der Reihe nach und geträumt, dass er aufgegangen sei, der Mond, die dürren Getreidegarben beschienen hätte, bis das Tal zum Bach geworden sei, so habe ich […]